Garten

Bester Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Warum Sie uns vertrauen können – Ein Wort zur Transparenz:

Wir setzen auf redaktionelle Unabhängigkeit und Integrität. Unsere Empfehlungen und Berichterstattungen sind stets objektiv und nicht käuflich. Hier finden Sie Infos zu unseren Test- und Bewertungskritieren. In diesem Artikel finden Sie möglicherweise Affilliate-Links. Unter diesem Link finden Sie eine Erklärung, wie wir unsere Finanzierung sichern.

Langsam zieht er seine Bahnen, wirft abgeschnittene Grashalme auf den Rasen und fährt selbstständig zur Ladestation zurück – der Mähroboter. Was der Staubsaugerroboter für das Haus ist, ist der Mähroboter für den Garten – eine Maschine zum Zeitsparen. Aber was, wenn der Garten nicht eben, sondern hügelig ist? Dann greifen Sie zum Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage.

Wenn Sie nach einem umfassenden Testbericht für Mähroboter für unebenes Gelände suchen, empfehlen wir Ihnen, sich an große Verbrauchermagazine zu wenden. Dort werden Tests von verschiedenen Mährobotern durchgeführt und die Testsieger vorgestellt. Wir haben auch unseren eigenen Vergleich der besten Produkte durchgeführt und präsentieren diese Ergebnisse in unserem Beitrag. Zusätzlich haben wir unten Informationen zu bereits existierenden Testberichten und häufig gestellten Fragen zum Thema aufgeführt.

Die wichtigsten Punkte im Überblick:
  • Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage haben einen leistungsstarken Motor sowie Akku, profilierte Räder und gegebenenfalls Allradantrieb
  • Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage sind für Steigungen von bis zu 50 Prozent geschaffen, um auf ihnen den Rasen zu mähen
  • Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage kosten mehr als konventionelle Rasenroboter, sparen jedoch erheblich Zeit ein, die für das Mähen des steilen Grundstücks aufgewandt werden müsste

Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage: Die aktuellen top 7 Bestseller im Vergleich – finden Sie Ihren persönlichen Testsieger:

AngebotBestseller Nr. 1
WORX Landroid PLUS WR147E.1 Mähroboter für Gärten bis 1000 qm mit WLAN, Bluetooth und...
  • Cut to edge: Der LANDROID hat versetzte Messer, um so nah wie möglich an der Rasenkante zu mähen
  • NEU: WiFi und Bluetooth – direkte Verbindung zwischen App und Mäher – mehr Bedienkomfort und bequeme Software-Updates
  • NEU: GroundTracer – die Messer heben sich bei Unebenheiten automatisch an und werden geschützt
AngebotBestseller Nr. 2
Gardena SILENO life: Mähroboter für Rasenflächen bis 750 m², Bluetooth-App bedienbar,...
  • Ideal für mittelgroße Rasenflächen und komplexe Gärten bis 750 m²
  • Perfekt gepflegter Rasen: Die Präzisionsklingen schneiden das Gras sauber ab
  • Reinigung ganz einfach per Gartenschlauch
Bestseller Nr. 3
WORX Landroid Vision M800 Mähroboter WR208E - für Gärten bis 800qm - mit WLAN & Bluetooth -...
  • EINFACHE INSTALLATION OHNE BEGRENZUNGSKABEL: Sobald Sie die Ladestation installiert haben, ist sie einsatzbereit. Keine Installation von Begrenzungskabeln, keine Beacons, keine Antennen
  • NEURONALES NETZWERK: Ein gründlich trainiertes neuronales Netz bestimmt das zu mähende Gras, die zu umfahrenden Hindernisse und die Grenzen, die nicht überschritten werden dürfen
  • SICHERHEIT & ZUVERLÄSSIGKEIT: Dank der KI und der Full-HD-Kamera von Vision wird die Umgebung schnell und vollständig erfasst und verarbeitet, damit Vision die Situation um sich herum...
Bestseller Nr. 4
MAMMOTION LUBA 2 AWD 3000 Rasenmäher Roboter, Mähroboter ohne Begrenzungskabel für...
  • Allradantrieb für Steigungen bis 38°: Mit vier leistungsstarken Radnabenmotoren kann der Luba 2 AWD Steigungen von bis zu 80 % überwinden. Die Stoßdämpfung verbessert die...
  • 3D Vision & RTK Fusion Mapping System:Das duale 3D-Vision- und RTK-Navigationssystem ist unabhängig von den Lichtverhältnissen und der Signalstärke und gewährleistet eine...
  • Schnelles Setup in 18 Minuten ohne Begrenzungskabel:Mit unserem 3D Vision & RTK Fusion Mapping System ist eine präzise Positionierung und Einhaltung von Begrenzungen ohne Verkabelung...
AngebotBestseller Nr. 5
Gardena Mähroboter smart SILENO life 1000 m² Set: Innovative LONA AI-Technologie, Steuerung...
  • LONA Intelligence: Durch die LONA Intelligence kommt eine AI zu tragen die intelligentes Mapping, Zonen Management, Area Protect und Location Tracking ermöglicht
  • Intelligentes Mapping und Location Tracking: Sorgt für eine präzise Kartografie des Gartens und erzeugt einen genauen Grundriss des Mähbereichs mit Standorterfassung des Mähroboters...
  • Für einen grünen Rasen: Das Zonen Management definiert für verschiedene Bereiche die Mähintensität und Frequenz während mittels Area-Protect Sperrzonen definiert werden können
Bestseller Nr. 6
MAMMOTION LUBA 2 AWD 5000 Rasenmäher Roboter, Mähroboter ohne Begrenzungskabel für...
  • Allradantrieb für Steigungen bis 38°: Mit vier leistungsstarken Radnabenmotoren kann der Luba 2 AWD Mähroboter Steigungen von bis zu 80 % überwinden. Die Stoßdämpfung verbessert...
  • 3D Vision & RTK Fusion Mapping System: Das duale 3D-Vision- und RTK-Navigationssystem ist unabhängig von den Lichtverhältnissen und der Signalstärke und gewährleistet eine...
  • Schnelles Setup in 18 Minuten ohne Begrenzungskabel: Mit unserem 3D Vision & RTK Fusion Mapping System ist eine präzise Positionierung und Einhaltung von Begrenzungen ohne Verkabelung...
Bestseller Nr. 7
Worx Landroid M WR143E Mähroboter/Akkurasenmäher für Gärten bis 1000 qm/Selbstfahrender...
  • Wenn der Rasen wieder sprießt: Der eifrige Gartenroboter von Worx nimmt es mit Flächen bis 1000 qm auf & sorgt stets für einen ordentlichen Rasen - da werden selbst die Nachbarn...
  • Geht bis an seine Grenzen: Die Cut to Edge Funktion erspart lästige Nacharbeiten, denn der Mäher kürzt das Gras auch bis zum äußersten Rand des Gartens - ein sauberes Endergebnis...
  • Der Rasenmähroboter verfügt über einen 20V Akku welcher eine effiziente Rasenpflege von 120 Min. ermöglicht / Als Teil der Powershare Serie ist der Akku mit anderen...

Mähroboter für unebenes Gelände im Test

Was ist ein Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage?

Bei einem Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage handelt es sich um einen konventionellen Mähroboter, der jedoch Steigungen von bis zu 50 Prozent schafft. Während konventionelle Mähroboter bereits bei 25 Prozent Steigung versagen, schafft der Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage diese mit Leichtigkeit.

Abseits dessen handelt es sich um einen konventionellen Mähroboter, der selbständig den Rasen mithilfe seiner scharfen Messer an der Unterseite mäht und nach dem Mähvorgang selbstständig zur Ladestation fährt, um seinen Akku zu laden.

Wann ist der Einsatz sinnvoll?

Der Einsatz eines Mähroboters für unebenes Gelände und Hanglage lohnt sich auf Grundstücken, die ein herkömmlicher Mähroboter nicht bewältigen kann. Extreme Steigungen, Hänge oder unwegsames Gelände sind die Todfeinde eines konventionellen Mähroboters. Der Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage meistert die Untergründe mühelos und mäht Ihren Rasen.

Ferner lohnt sich der Einsatz bereits auf weniger hügeligen oder steilen Grundstücken, denn greifen Sie auf diesen zu einem konventionellen Mähroboter, entlädt sich dessen Akku schneller als auf ebenen Flächen. Da der Mähroboter mehr Energie aufwenden muss, um die Steigung zu bewältigen, fährt er häufiger die Ladestation an, sodass das Schnittbild ungleichmäßig wird. Das passiert mit einem Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage, denn durch seinen leistungsstarken Akku und die profilierten Räder hat er selbst auf Hängen mit 50 Prozent Steigung Halt.

Letztlich ist der Einsatz sinnvoll, wenn Sie Ihr Hanggrundstück nicht selbst mähen möchten oder können. Zum Schieben des Rasenmähers auf einem Hang mit bis zu 50-prozentiger Steigung ist ein hohes Maß an Koordination und Kraft notwendig, was der Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage für Sie übernimmt.

Bester Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage
Bester Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage

Wie funktioniert ein Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage?

Ein Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage unterscheidet sich von einem konventionellen Mähroboter in den folgenden Punkten:

  • Leistung des Akkus
  • Motorleistung
  • Räder
  • Allradantrieb

Diese vier Aspekte machen den Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage tauglich für die enormsten Steigungen. Der Akku hat eine Kapazität und Leistung von mindestens zwei Amperestunden.

Das ist deutlich mehr als die maximal 1500 Milliamperestunden eines konventionellen Mähroboters. Diese Energie kann der Motor zurückgreifen, der die profilierten Räder antreibt. Sie ähneln Reifen von Geländewägen und graben sich im Boden fest, um die Energie des Akkus und Motors zu übertragen. Der Allradantrieb verteilt letztlich die Kraft auf allen vier Rädern, damit das Gerät den Rasen effektiv mäht.

Welche Arten von Mährobotern für unebenes Gelände gibt es? Gibt es Rasenroboter mit Allrad?

Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage unterscheiden sich in der Navigation durch das Gelände und durch den Antrieb der Räder. Folgende Arten können Sie erwerben:

Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage mit Begrenzungsdraht

Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage mit Begrenzungsdraht stellen die häufigste Art dar, denn der Hersteller spart sich hochwertige Kameras und Sie sparen am Anschaffungspreis. Bei dieser Art müssen Sie vor der ersten Anwendung von der Basisstation einen Draht um die Rasenfläche installieren. Anhand dieses Begrenzungsdrahts orientiert sich der Rasenroboter und fährt die Fläche vollständig ab.

Der Vorteil dieser Art ist, dass die Modelle günstiger als vergleichbare Rasenroboter sind und Sie sich sicher sein können, dass das Gerät nicht vom Gelände abkommt. Dafür müssen Sie vor der Inbetriebnahme den Begrenzungsdraht verlegen, was bei größeren Grundstücken mühselig ist.

Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage ohne Begrenzungsdraht

Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage ohne Begrenzungsdraht stellen die modernere Art der Rasenroboter dar, denn sie verzichten auf einen Begrenzungsdraht und setzen auf Kameras, Sensoren sowie GPS. Über diese drei technischen Hilfsmittel berechnet der Mähroboter seine Position, erkennt, ob ein Beet naht und mäht effektiver den Rasen. Sollte es jedoch zu Aussetzern der Sensoren kommen, kann der Rasenroboter das Grundstück verlassen und Sie müssen ihn zur Basisstation tragen. Diese Art vereinfacht die Inbetriebnahme, ist jedoch teurer in der Anschaffung aufgrund der vielfältigen Technik.

Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage mit Allrad

Der herkömmliche Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage kommt mit einem Vorderrad- oder Hinterradantrieb. Der Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage mit Allrad verteilt die Kraft stattdessen auf allen Rädern. Das hat den Vorteil, dass der Rasenroboter weniger Kraft aufwenden muss, um steilere Hänge zu mähen und die Räder beim Fahren seltener durchdrehen. Haben Sie ein besonders steiles Grundstück, das Sie mit dem Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage mähen möchten, greifen Sie zu einem Modell mit Allrad.

Wo liegen die Vor- und Nachteile eines Mähroboters für unebenes Gelände?

Vorteile

Der größte Vorteil eines Mähroboters für unebenes Gelände und Hanglage ist, dass er auf extrem steilen Grundstücken mähen kann. Bis zu 50 Prozent Steigung sind möglich, was circa 26 Grad entspricht. Das ist mit allen anderen Rasenrobotern nicht möglich, da diese beim Mähen abrutschen oder dauerhaft die Ladestation anfahren.

Darüber hinaus müssen Sie sich keinen gefährlichen Manövern beim Rasenmähen unterziehen. Das Mähen von bis zu 50-prozentigen Steigungen ist selbst für junge Personen anstrengend und kann gefährlich sein. Im Alter sind sogar Schwächeanfälle und Verletzungen möglich. Dieses Problem umgehen Sie, indem Sie den Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage einsetzen, statt selbst zu mähen.

Sie schonen jedoch nicht nur Ihren Körper, sondern sparen sich auch erheblich Zeit. Das Mähen eines Hanggrundstücks ist ein erheblicher Zeitaufwand, da es Kraft und Konzentration erfordert. Der Mähroboter hingegen zieht seine Bahnen, während Sie im Haus entspannen.

Auch für den Rasen hat der Einsatz Vorteile, denn der Mähroboter sammelt die abgeschnittenen Rasenhalme nicht ein, sondern wirft sie auf den Rasen. Dieser Mulch düngt den Rasen und versorgt ihn gleichzeitig mit Feuchtigkeit. Das regt das Wachstum an und sorgt für ein sattes Grün.

Letztlich können Sie mit dem Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage sogar nachts mähen. Da die Geräte beinahe keine Geräusche in Betrieb erzeugen, bleibt das Grundstück dauerhaft gepflegt.

Vorteile auf einen Blick:

  • Steigungen von bis zu 50 Prozent möglich
  • übernimmt gefährliches Mähen an Hängen
  • spart Zeit
  • düngt den Rasen
  • mähen selbst nachts möglich

Nachteile

Der größte Nachteil von Mährobotern für unebenes Gelände und Hanglage ist der höhere Anschaffungspreis. Leistungsstarker Akku, Motor, profilierte Räder und Allradantrieb treiben den Preis in die Höhe.

Auch müssen Sie mit einer verringerten Flächenleistung rechnen als auf anderen Grundstücken. Durch die steilen Hänge und das unebene Gelände sind Motor, Räder und Akku stärker gefordert, sodass die Flächenleistung des Geräts abnimmt.

Letztlich müssen Sie auf steilen Hanggrundstücken auch damit rechnen, dass es zum Totalverlust des Geräts kommen kann. Rutscht der Rasenroboter trotz Allradantrieb ab, schießt er vom Gelände und wird dabei vermutlich zerstört. Sichern können Sie ihn, anders als einen Rasenmäher, nicht.

Vorteile auf einen Blick:

  • hoher Anschaffungspreis
  • verringerte Flächenleistung
  • möglicher Verlust

Was sollte ich beim Kauf von einem Mähroboter für unebenes Gelände beachten?

Damit selbst Ihr steilstes Hanggrundstück gemäht wird, achten Sie auf die folgenden Faktoren beim Kauf:

Maximaler Steigungswinkel

Messen Sie vor dem Kauf Ihr Grundstück aus und ermitteln Sie die Steigung des Hangs. Rechnen Sie im Anschluss circa fünf Prozent Steigung für eventuelle Messfehler oder nassen Untergrund hinzu und kaufen Sie einen Mähroboter, dessen maximaler Steigungswinkel der Steigung des Grundstücks entspricht. Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage starten ab circa 35 Prozent maximalem Steigungswinkel und können bis zu 50-prozentige Steigungen bewältigen.

Maximale Flächenleistung

Die maximale Flächenleistung beschreibt die Rasenfläche, die der Mähroboter unter besten Voraussetzungen mähen kann. Hierzu zählt ein durchschnittlicher Steigungswinkel und trockener Rasen. In der Realität ist dieses Setting seltenst erreichbar, weshalb Sie die maximale Flächenleistung größer wählen sollten als die Rasenfläche, die der Mähroboter mähen soll. Rechnen Sie mit circa 30 Prozent mehr maximaler Flächenleistung als Ihr Grundstück in Quadratmetern groß ist.

Allradantrieb

Möchten Sie sich vergewissern, dass der Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage Ihr Grundstück tatsächlich mäht, greifen Sie zu Modellen mit Allradantrieb. Diese bewältigen selbst höchste Steigungen und können auf der Rasenfläche umdrehen. Da die Räder jeweils einzeln angesteuert werden, manövriert der Mähroboter sicher über den Hang und Sie müssen sich nicht sorgen, dass er vom Gelände abkommt.

Akkulaufzeit

Achten Sie bei der Akkulaufzeit auf eine möglichst hohe Kapazität. Sie sollte mindestens 2,5 Ah betragen und der Mähroboter muss mindestens 60 Minuten auf der Rasenfläche mähen. So stellen Sie sicher, dass Ihr Grundstück nicht fleckig wird, da das Gerät häufiger die Ladestation anfährt.

Wie viel kostet ein Mähroboter für unebenes Gelände?

Der Preis eines Mähroboters für unebenes Gelände und Hanglage steigt mit der maximalen Steigung und Flächenleistung. Je höher beide Werte sind, desto teurer ist der Rasenroboter. So müssen Sie mit Kosten zwischen 500 und 5000 € rechnen.

Welche Tests zu Mährobotern für unebenes Gelände von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Bisher erschien weder von der Stiftung Warentest noch von einem anderen angesehenen Testmagazin ein Test zu Mährobotern für unebenes Gelände und Hanglage.

Die Stiftung Warentest und andere Testmagazine veröffentlichten jedoch Tests zu konventionellen Rasenrobotern. Suchen Sie unter den Testsiegern Modelle mit Allradantrieb, profilierten Rädern und einer möglichst hohen Steigung aus und Sie finden Ihren Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage.

Was sollte ich beim Einsatz von Mährobotern für unebenes Gelände beachten?

Beim Einsatz des Mähroboters für unebenes Gelände und Hanglage müssen Sie vor der ersten Fahrt das Grundstück eigenständig mähen. Die Schnitthöhe eines Rasenroboters ist begrenzt und weit unter der eines herkömmlichen Rasenmähers. Würden Sie ihn direkt auf einem verwucherten Gelände aussetzen, beschädigen Sie die Messer.

Mähen Sie daher die Fläche zunächst ab, um mit der Inbetriebnahme zu beginnen:

  • Ladestation/Basisstation trocken und eben aufstellen
  • Begrenzungsdraht verlegen, falls notwendig
  • App herunterladen
  • den Einstellungen der App folgen
  • Mähzeiten und Schnitthöhe festlegen

Fazit

Mähroboter für unebenes Gelände und Hanglage sind die idealen Begleiter für unwegsames Gelände. Sie schaffen durch ihren Allradantrieb und die profilierten Räder selbst höchste Steigungen, da der Akku und Motor sie leistungsstark während des Mähens unterstützen. Sie müssen lediglich bei der Anschaffung einen höheren Betrag als für konventionelle Rasenroboter zahlen, aber sparen sich Zeit und eventuelle Verletzungen durch das Mähen gefährlich steiler Grundstücke.

5/5 - (1 vote)

Jonas Weckerle

Jonas ist der Gründer von Haus-garten-solar.de, einer zentralen Anlaufstelle für Produktvergleiche und Tests im Bereich Haus, Garten und Solartechnik. Sein fundiertes Wissen und seine praktische Erfahrung ermöglichen es ihm, die Vor- und Nachteile verschiedener Produkte auf dem Markt zu erkennen und zu erläutern. Ob Sie nach der besten Solartechnik, dem idealen Rasenmäher oder effizienten Hauslösungen suchen, Jonas ist Ihr zuverlässiger Experte, der Ihnen hilft, informierte Entscheidungen zu treffen. Weitere Artikel von Jonas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert