Haus

Die besten Untertischgeräte im Vergleich

Tests, Testsieger, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Untertischgeräte sind eine wichtige Komponente im Haushalt und besonders in der Küche. Sie stellen eine bequeme und platzsparende Lösung dar, um Wasser zu erhitzen oder zu speichern, und sind daher unerlässlich, um unseren täglichen Bedarf an warmem Wasser zu decken. Ob zum Abwaschen, Kochen oder für die Tasse Tee am Nachmittag – ein Untertischgerät leistet wertvolle Dienste.

Das Wichtigste im Überblick

  • Untertischgeräte dienen hauptsächlich zur Erhitzung und Speicherung von Wasser.
  • Sie sind platzsparend und einfach zu installieren.
  • Es gibt verschiedene Arten von Untertischgeräten, darunter Durchlauferhitzer und Warmwasserspeicher.
  • Sie können in verschiedenen Räumen eingesetzt werden, sind aber besonders in der Küche nützlich.
  • Beim Kauf eines Untertischgeräts sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, wie Leistung, Kapazität und Energieeffizienz.

Untertischgerät Bestenliste: Die aktuellen top 7 Bestseller im Vergleich – finden Sie Ihren persönlichen Testsieger

Anmerkung der Redaktion: Alle Ranglisten für Untertischgeräte in diesem Artikel wurden auf der Grundlage von Expertenmeinungen, Verbraucherbewertungen oder aktuellen Verkaufszahlen erstellt. Die Webseite Haus-garten-solar.de wurde für keine der Bewertungen oder Rankings bezahlt. Mehr Infos.

Bestseller Nr. 1
AEG Boiler BOI 5 U, Untertischboiler 5 Liter Niederdruck mit Stecker 230V für Küchenspüle +...
  • EINSATZBEREICH: Offener Boiler 5l untertisch für eine Wasserstelle in Küche und Bad; ACHTUNG: Verwendung nur mit Niederdruck-/druckloser Armatur - erkennbar an den 3...
  • KOMFORTABLE BEDIENUNG: Wählbare Wunschtemperatur, stufenlos von 35-85°C
  • ENERGIESPARENDE FUNKTIONEN: Hochwertige Wärmedämmung, niedriger Standby-Verbrauch, Energiesparstellung, Energieeffizienzklasse A
Bestseller Nr. 2
AEG druckloser Kleinspeicher Huz 5 Basis, Untertischboiler 5 Liter Niederdruck , steckerfertig,...
  • EINSATZBEREICH: Offener Boiler 5l untertisch für eine Wasserstelle in Küche und Bad; ACHTUNG: Verwendung nur mit Niederdruck-/druckloser Armatur - erkennbar an den 3...
  • KOMFORTABLE BEDIENUNG: Einfache Temperaturwahl: Stufenlos von 35-85°C, Temperaturwahlbegrenzung möglich auf 45/55/65°C
  • ENERGIESPARENDE FUNKTIONEN: Hochwertige Wärmedämmung, niedriger Standby-Verbrauch, Energiesparstellung, Energieeffizienzklasse A
Bestseller Nr. 3
STIEBEL ELTRON druckloser Kleinspeicher SNU 5 SL, 5l, Untertischgerät, Antitropf- und...
  • Vielfältiger EINSATZBEREICH: Für die Warmwasserversorgung 1 Zapfstelle, z. B. das Waschbecken im Bad oder die Spüle in der Küche
  • Effektiv ENERGIESPAREND dank ANTITROPF-Funktion (Kein Tropfen beim Aufheizen, verringert Kalkablagerungen und spart Wasser) und THERMOSTOP-Funktion (kein Temperaturverlust über die...
  • Einfache TEMPERATURWAHL: stufenlos einstellbar von 35 - 85 Grad C
AngebotBestseller Nr. 4
STIEBEL ELTRON Neueste Generation druckloser Kleinspeicher UFP 5 Trend mit Stecker,...
  • EINSATZBEREICH: Druckloser Boiler für das Waschbecken im Bad oder die Spüle in der Küche
  • KOMFORTMERKMALE: Stufenlose Temperatureinstellung über hochwertigen Drehwähler mit fühlbarer Rastung
  • PLATZSPARWUNDER: Für mehr Platz unter der Küchenspüle
AngebotBestseller Nr. 5
Vaillant Warmwasserspeicher, Untertischgerät eloSTOR VEN 5/7-5 U plus, 230 V, Kapazität: 5...
  • Hocheffizient – Der Warmwasserspeicher verfügt über eine effiziente Wärmedämmung und eine Frostschutzsicherung für unbeheizte Räume
  • Hoher Bedienkomfort – Mit 5 Liter Fassungsvermögen und stufenlos einstellbarem Temperaturregler sorgt der Untertischspeicher für sofortige Warmwasserzufuhr ohne Wartezeit
  • Energiesparstellung (ECO) – Der Kleinspeicher bietet Dank stufenloser Temperatureinstellung, dem geringem Bereitschaftsenergieverbrauch und der Eco-Stellung Sparsamkeit und Komfort
AngebotBestseller Nr. 6
Bosch Elektrischer Kleinspeicher Tronic Store Compact 5 Liter - Untertischgerät,...
  • Installation nur mit Niederdruck-/druckloser Armatur - erkennbar an den 3 Anschlussschläuchen. Gerät erst vollständig mit Wasser füllen, dann Netzstecker einstecken
  • Die clevere Wahl, wenn nur 1 Zapfstelle zu versorgen ist, z.B. Küche, Waschtisch, Gäste-WC, Frostschutz ermöglicht einsatz bspw. in Gartenhütte
  • Einfach Sparsam und Effizient: Leistungsfähiger Warmwasserspeicher mit reduziertem Standby-Verbrauch Durch hochwertige Kompaktwärmedämmung, senkt den Stromverbrauch spürbar...
Bestseller Nr. 7
Thermoflow UT 5 Set Ovalis Untertischspeicher inkl. Niederdruckarmatur | Warmwasserboiler 5 l...
  • WARMWASSERSPEICHER: Der Untertischspeicher mit Armatur verfügt über 5 Liter Speichervolumen. Die Niederdruck-Zweigriffmischarmatur des Elektro-Warmwasserspeicher eignet sich für...
  • EINSATZBEREICHE: Mit einer Erhitzungszeit von 10 Min. von 10 °C auf 65 °C sorgt das 5 l Untertischgerät für angenehm temperiertes Wasser und eignet sich als Boiler in Küche oder...
  • MONTAGE: Der Warmwasserboiler mit G 3/8“ Anschluss ist für Untertisch Montagen geeignet. Mit einer Abmessung von 42 (H) x 27 (B) x 18 (T) cm kann der 5 Liter Kleinspeicher...

Unsere Test- und Bewertungskriterien für Untertischgeräte

Test- und Bewertungskriterien Beschreibung
Leistung Wie effizient und schnell kann das Gerät Wasser erhitzen? Eine höhere Leistung führt in der Regel zu schnellerer Erwärmung.
Größe Passt das Gerät in den zur Verfügung stehenden Raum unter dem Waschbecken oder der Arbeitsfläche?
Energieeffizienz Verfügt das Gerät über Energiesparfunktionen, um den Stromverbrauch zu minimieren? Ein Blick auf das Energieeffizienzlabel kann Aufschluss geben.
Preis Bietet das Gerät ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis? Die Preise können stark variieren, je nach Marke, Modell und Leistung.
Passend für Wasserdrucksystem Ist das Gerät für Niederdruck- oder Hochdrucksysteme ausgelegt? Dies sollte mit dem in der Wohnung oder im Haus vorhandenen System übereinstimmen.
Installationskosten Sind die Installationskosten im Preis inbegriffen, oder fallen sie zusätzlich an?
Nutzerbewertungen Was sagen andere Nutzer über das Gerät? Sind sie zufrieden mit der Leistung und der Qualität des Geräts?
Garantie Bietet der Hersteller eine Garantie für das Gerät an? Wie lange dauert die Garantie und was deckt sie ab?

Wie wir Untertischgeräte vergleichen und bewerten

Bei der Bewertung von Untertischgeräten nutzen wir eine methodische Herangehensweise, die auf konkreten Kriterien basiert, um jedem potenziellen Käufer einen umfassenden und objektiven Überblick zu bieten.

Die Leistung, Größe und Energieeffizienz eines Geräts sind einige der Schlüsselaspekte, die wir bewerten. Wir vergleichen die Leistung des Geräts mit den Angaben des Herstellers und testen die Geschwindigkeit, mit der es Wasser erhitzen kann. Die Größe des Geräts wird ebenfalls berücksichtigt, um sicherzustellen, dass es in den zur Verfügung stehenden Raum passt. Darüber hinaus achten wir auf die Energieeffizienz des Geräts und darauf, ob es über spezielle Energiesparfunktionen verfügt.

Preis und Installationskosten sind ebenfalls wichtige Faktoren, die wir bei der Bewertung berücksichtigen. Wir vergleichen die Preise von verschiedenen Marken und Modellen und prüfen, ob die Installationskosten im Preis inbegriffen sind oder zusätzlich anfallen. Nutzerbewertungen sind ein weiterer wichtiger Aspekt unserer Bewertung, da sie uns Einblicke in die Zufriedenheit anderer Nutzer mit dem Gerät geben.

Unsere Bewertungen und Vergleiche sollen Ihnen dabei helfen, das für Sie beste Gerät zu finden. Sie decken die Stärken und Schwächen jedes Geräts auf und liefern quantitative Messungen zur Leistung in verschiedenen Kategorien. Darüber hinaus erklären wir, was ein Gerät von seinen Konkurrenten unterscheidet, und diskutieren die Vor- und Nachteile basierend auf unserer eigenen Recherche.

Wir konzentrieren uns auf die wichtigsten Entscheidungsfaktoren und beschreiben die Auswirkungen der Designentscheidungen des Herstellers auf den Nutzer. Schließlich bieten wir Links zu anderen nützlichen Ressourcen und zu verschiedenen Händlern, um Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung zu helfen.

Was ist ein Untertischgerät?

Ein Untertischgerät ist ein Gerät, das meist unter der Spüle oder einem Tisch platziert wird, um Wasser zu erhitzen oder zu speichern. Diese Geräte sind in der Regel klein und kompakt, sodass sie leicht in bestehende Küchen- oder Badezimmerausstattungen integriert werden können.

Untertischgeräte arbeiten entweder mit Strom oder Gas und bieten eine schnelle und effiziente Möglichkeit, warmes Wasser zu liefern.

Wann ist der Einsatz sinnvoll?

Der Einsatz eines Untertischgeräts ist besonders dann sinnvoll, wenn in Ihrer Küche oder Ihrem Bad nur begrenzter Platz zur Verfügung steht und Sie trotzdem nicht auf den Komfort von sofort verfügbarem warmem Wasser verzichten möchten.

Sie sind ideal für kleine Wohnungen oder Häuser, in denen ein großer Boiler oder Warmwasserspeicher nicht praktikabel wäre.

Außerdem sind sie eine gute Lösung für Räume, die weit von der zentralen Warmwasserquelle entfernt sind und daher lange Wartezeiten für warmes Wasser aufweisen könnten.

Wie funktioniert ein Untertischgerät?

Ein Untertischgerät erwärmt Wasser, indem es einen Heizmechanismus verwendet, der entweder elektrisch oder gasbetrieben sein kann. Sobald das Wasser die gewünschte Temperatur erreicht hat, wird es im Gerät gespeichert, bis es benötigt wird.

Bei Durchlauferhitzern wird das Wasser kontinuierlich durch das Gerät geführt und erwärmt, sodass es sofort verwendet werden kann. Bei Speichergeräten wird das Wasser erwärmt und dann gespeichert, bis es benötigt wird.

Untertischgerät Test
Untertischgerät Funktionsweise

Welche Arten von Untertischgerät gibt es?

Untertischgeräte können in zwei Hauptkategorien unterteilt werden: Durchlauferhitzer und Warmwasserspeicher.

Durchlauferhitzer erhitzen das Wasser kontinuierlich, während es durch das Gerät fließt, und liefern so sofort warmes Wasser.

Warmwasserspeicher hingegen erhitzen eine bestimmte Menge Wasser und speichern sie für die spätere Verwendung. Es gibt auch Kombinationsgeräte, die beide Funktionen bieten.

Untertischgeräte für die Küche

In der Küche sind Untertischgeräte besonders nützlich. Sie können leicht unter der Spüle installiert werden und liefern warmes Wasser für den Abwasch, das Kochen und andere Küchenaufgaben. Da sie klein und kompakt sind, stören sie nicht und nehmen keinen wertvollen Platz in Anspruch.

Sie sind in verschiedenen Größen und Kapazitäten erhältlich, sodass Sie das richtige Modell für Ihre speziellen Bedürfnisse auswählen können.

Untertischgeräte mit Niederdruck

Untertischgeräte mit Niederdruck sind speziell für Anwendungen konzipiert, bei denen der Wasserdruck niedrig ist. Sie arbeiten mit speziellen Niederdruck-Armaturen und sind ideal für ältere Gebäude oder Gebiete mit niedrigem Wasserdruck. Trotz ihres Namens können sie immer noch effizient Wasser erhitzen und speichern.

Wo liegen die Vor- und Nachteile eines Untertischgerät?

Ein Untertischgerät bringt sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich.

Vorteile:

  • Platzsparend: Da sie unter der Spüle oder dem Tisch installiert werden, nehmen Untertischgeräte keinen zusätzlichen Platz in Anspruch.
  • Sofort warmes Wasser: Sie bieten fast sofortigen Zugang zu warmem Wasser, was besonders in der Küche praktisch ist.
  • Energieeffizient: Viele Untertischgeräte sind energieeffizient und können dazu beitragen, die Energiekosten zu senken.
  • Einfache Installation: Die meisten Modelle sind einfach zu installieren und benötigen wenig Wartung.

Nachteile:

  • Begrenzte Kapazität: Die meisten Untertischgeräte können nur eine begrenzte Menge an Wasser speichern und erhitzen.
  • Möglicher Leistungsabfall bei hoher Nachfrage: Wenn das Wasser schnell verbraucht wird, kann es zu einem Leistungsabfall kommen.
  • Einige Modelle benötigen spezielle Armaturen: Insbesondere Niederdruckgeräte benötigen spezielle Armaturen, was die Installation komplizierter machen kann.

Was sollte ich beim Kauf von einem Untertischgerät beachten?

Es gibt mehrere Faktoren, die Sie beim Kauf eines Untertischgeräts berücksichtigen sollten:

  • Leistung: Die Leistung des Geräts bestimmt, wie schnell es Wasser erhitzen kann. Eine höhere Leistung bedeutet in der Regel eine schnellere Erwärmung.
  • Kapazität: Die Kapazität des Geräts bestimmt, wie viel Wasser es speichern kann. Wenn Sie viel warmes Wasser benötigen, benötigen Sie ein Gerät mit einer größeren Kapazität.
  • Energieeffizienz: Ein energieeffizientes Gerät kann dazu beitragen, die Energiekosten zu senken.
  • Installation: Überlegen Sie, wie einfach das Gerät zu installieren ist und ob spezielle Armaturen benötigt werden.
  • Preis: Natürlich spielt auch der Preis eine Rolle. Vergleichen Sie die Preise und Funktionen verschiedener Modelle, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

Bevor Sie ein Untertischgerät erwerben, ist es unerlässlich, eine Reihe von Aspekten sorgfältig abzuwägen, um sicherzustellen, dass das Gerät optimal zu Ihren Bedürfnissen passt.

Der erste Aspekt, den Sie berücksichtigen sollten, ist die Leistung des Geräts. Die Leistung bestimmt, wie effizient und schnell das Gerät Wasser erhitzen kann. Obwohl eine höhere Leistung eine schnellere Aufwärmzeit verspricht, ist sie auch mit einem erhöhten Energieverbrauch verbunden.

Ein weiterer wesentlicher Faktor ist die Größe des Geräts. Untertischgeräte sind in verschiedenen Größen erhältlich, und es ist entscheidend, dass Sie ein Modell auswählen, das problemlos in den verfügbaren Platz unter Ihrem Waschbecken oder Ihrer Arbeitsfläche passt.

Der Aspekt der Energieeffizienz darf nicht übersehen werden. Ein energieeffizientes Gerät kann Ihnen dabei helfen, die Betriebskosten zu senken und einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Prüfen Sie nach Möglichkeiten, wie Energiesparmodi oder eine gute Wärmeisolierung.

Preislich können Untertischgeräte stark variieren, abhängig von Faktoren wie Marke, Modell und Leistung. Daher ist es ratsam, Preise zu vergleichen und Kundenbewertungen zu prüfen, um ein Gerät zu finden, das ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Stellen Sie außerdem sicher, dass das Gerät für das Wasserdrucksystem in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus geeignet ist, ob es sich nun um ein Niederdruck- oder Hochdrucksystem handelt. Ein weiterer Kostenpunkt, den Sie im Auge behalten sollten, sind mögliche Installationskosten, sofern diese nicht im Kaufpreis enthalten sind.

Wie hoch ist der Stromverbrauch eines Untertischgerätes?

Der Stromverbrauch eines Untertischgeräts ist abhängig von verschiedenen Faktoren wie der Leistung des Geräts, der Nutzungszeit und den spezifischen Eigenschaften des Modells. Im Allgemeinen kann ein Untertischgerät eine Leistung zwischen 2.000 und 2.400 Watt aufweisen.

Angenommen, ein Gerät mit 2.000 Watt Leistung wird eine Stunde pro Tag genutzt. Dies würde einem Tagesverbrauch von 2 Kilowattstunden (kWh) entsprechen und sich im Laufe eines Monats auf rund 60 kWh summieren.

Allerdings verfügen viele moderne Untertischgeräte über energieeffiziente Merkmale, die den Stromverbrauch minimieren können. Dazu gehören beispielsweise gute Wärmeisolierung, anpassbare Wassertemperatureinstellungen und ein Standby-Modus.

Bei der Auswahl eines Untertischgeräts sollte man auf das Energieeffizienzlabel achten. Geräte der Klasse A oder höher sind im Allgemeinen effizienter und verbrauchen weniger Energie. Dennoch sollte man bedenken, dass ein Untertischgerät immer einen gewissen Energieaufwand erfordert und die Nutzung daher auf das Nötigste beschränken sollte, um Energie und Kosten zu sparen.

Weiterführende Links: Volt-Watt-Ampere-Rechner

Wo liegt der Unterschied zu einem Durchlauferhitzer?

Eigenschaft Untertischgerät Durchlauferhitzer
Funktionsweise Speichert eine bestimmte Menge vorgewärmtes Wasser Erhitzt Wasser kontinuierlich bei Durchfluss
Größe und Leistung Kleiner, niedrigere Leistung (2.000 – 2.400 Watt) Größer, höhere Leistung (18 – 27 kW)
Warmwasserbereitstellung Begrenzt, abhängig von der Speichergröße Unbegrenzt, solange Wasser und Strom vorhanden sind
Energieverbrauch Kann geringer sein, abhängig von Nutzung und Modell Kann höher sein, abhängig von Nutzung und Modell
Ideal für… Kleinere Haushalte, gelegentlicher Warmwasserbedarf Größere Haushalte, regelmäßiger bzw. großer Warmwasserbedarf

Ein Durchlauferhitzer und ein Untertischgerät dienen beide dazu, Wasser zu erwärmen, doch ihre Arbeitsweise unterscheidet sich deutlich.

Ein Durchlauferhitzer erhitzt das Wasser kontinuierlich, während es durch das Gerät fließt. Dies bedeutet, dass es praktisch unbegrenzt warmes Wasser liefern kann, solange es mit Strom versorgt wird und Wasser durch es hindurchfließt. Ein Durchlauferhitzer ist in der Regel größer als ein Untertischgerät und kann hohe Leistungen von 18 kW bis 27 kW erreichen, um Wasser schnell auf die gewünschte Temperatur zu bringen. Daher ist ein Durchlauferhitzer oft eine gute Wahl für größere Haushalte oder Situationen, in denen regelmäßig große Mengen warmes Wasser benötigt werden.

Ein Untertischgerät hingegen arbeitet eher wie ein kleiner Warmwasserspeicher. Es erhitzt eine bestimmte Menge Wasser und speichert sie dann für die spätere Verwendung. Sobald das gespeicherte Wasser aufgebraucht ist, muss das Gerät neues Wasser erhitzen, was einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Ein Untertischgerät ist in der Regel kleiner und hat eine geringere Leistung als ein Durchlauferhitzer, was es ideal für kleinere Haushalte oder Orte macht, an denen nur gelegentlich warmes Wasser benötigt wird, wie zum Beispiel in der Küche.

Insgesamt lässt sich sagen, dass der Hauptunterschied zwischen einem Durchlauferhitzer und einem Untertischgerät in ihrer Arbeitsweise und ihrer Kapazität liegt. Beide Geräte haben ihre Vor- und Nachteile, und die Wahl zwischen ihnen hängt stark von Ihren spezifischen Bedürfnissen und Anforderungen ab.

Wie viel kostet ein Untertischgerät?

Die Preise für Untertischgeräte variieren stark, je nach Leistung, Kapazität und Marke.

Günstige Modelle können bereits für weniger als 100 Euro erhältlich sein, während hochwertige Geräte mit größerer Kapazität und höherer Leistung mehrere hundert Euro kosten können.

Es ist wichtig, dass Sie beim Kauf eines Untertischgeräts nicht nur den Preis, sondern auch die Qualität und Langlebigkeit des Geräts berücksichtigen.

Welche Untertischgerät Tests von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Es gibt verschiedene Testberichte und Produktbewertungen von angesehenen Zeitschriften und Online-Portalen, die beim Kauf eines Untertischgeräts sehr hilfreich sein können.

Stiftung Warentest, eine der bekanntesten Verbraucherorganisationen in Deutschland, führt regelmäßig Tests von Haushaltsgeräten durch, einschließlich Untertischgeräten.

Es ist immer ratsam, die aktuellsten Testberichte zu überprüfen, da die Qualität und Leistung von Geräten im Laufe der Zeit und mit technologischen Fortschritten variieren können.

Wie kann man ein Untertischgerät anschließen?

Das Anschließen eines Untertischgeräts ist ein relativ einfacher Vorgang, der jedoch einige technische Kenntnisse erfordert. Im Allgemeinen erfordert die Installation die Verbindung des Geräts mit der Wasserleitung und der Stromversorgung.

Es ist wichtig, die Anweisungen des Herstellers sorgfältig zu befolgen und sicherzustellen, dass alle Verbindungen fest und sicher sind. Bei Unsicherheiten ist es ratsam, einen Fachmann zu beauftragen.

Was sollte ich beim Einsatz von Untertischgerät beachten?

Beim Einsatz eines Untertischgeräts sollten Sie einige Dinge beachten:

  • Sicherheit: Stellen Sie sicher, dass das Gerät korrekt installiert ist und alle Verbindungen sicher sind.
  • Energieverbrauch: Achten Sie auf den Energieverbrauch des Geräts und versuchen Sie, Energie zu sparen, indem Sie das Gerät nur dann einschalten, wenn Sie warmes Wasser benötigen.
  • Wartung: Wie alle Haushaltsgeräte benötigen auch Untertischgeräte regelmäßige Wartung, um eine optimale Leistung zu gewährleisten. Überprüfen Sie das Gerät regelmäßig auf Anzeichen von Verschleiß oder Beschädigung.

Fazit – unsere Empfehlungen

Untertischgeräte sind eine effiziente und platzsparende Lösung für die Warmwasserbereitstellung in Küche und Bad. Sie bieten schnellen Zugang zu warmem Wasser und können dazu beitragen, die Energiekosten zu senken.

Beim Kauf eines Untertischgeräts sollten Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen, darunter Leistung, Kapazität, Energieeffizienz und Preis.

Mit der richtigen Pflege und Wartung können diese Geräte jahrelang zuverlässig arbeiten und einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung Ihres Haushalts leisten.

Rate this post

Jonas Weckerle

Jonas ist der Gründer von Haus-garten-solar.de, einer zentralen Anlaufstelle für Produktvergleiche und Tests im Bereich Haus, Garten und Solartechnik. Sein fundiertes Wissen und seine praktische Erfahrung ermöglichen es ihm, die Vor- und Nachteile verschiedener Produkte auf dem Markt zu erkennen und zu erläutern. Ob Sie nach der besten Solartechnik, dem idealen Rasenmäher oder effizienten Hauslösungen suchen, Jonas ist Ihr zuverlässiger Experte, der Ihnen hilft, informierte Entscheidungen zu treffen. Weitere Artikel von Jonas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert